Mathis" Die Faust Gottes" Landwehr an Thor Kunkels Sandsack auf 2000 Meter  über dem Meeresspiegel.

Chuck Norris kaut Bienen – Warum es Kampfsportler in die Berge zieht

Verliere nie den Rest deiner Kindheit, das Lockere. Dann nämlich gehören die Berge dir, sonst gehörst du ihnen. 
(Hans Kammerlander)

Es dürfte nicht allzu oft vorkommen, dass sich ein aus Film und Fernsehen bekannter Kampfkünstler wie Mathis Landwehr auf eine neblige Alp im Spätherbst verirrt. Doch Mathis und ich sind seit Jahren befreundet und ich freue mich über diesen Besuch, auch wenn er für uns mit Arbeit verbunden sein wird.

Als ich ihn und das Team gegen Abend von der Gondelbahn abhole, sieht man ihm die lange Fahrt von Zürich ins tiefste Wallis nicht an. Wie immer strahlt er eine unglaubliche Lässigkeit aus, und trotz eines grippalen Infekts hilft er beim Ausladen einer Extra-Gondel voller Gepäck. Star-Allüren kennt der Mann nicht, den die Rolle als Kung-Fu-Mönch Lasko weltberühmt gemacht hat. Im Gegenteil, er ist der kameradschaftlichste Mensch, den ich kenne. Daher hat er einem Treffen mit einen zwölfjährigen Fan aus dem Tal zugestimmt. Ich kenne Mischa von der Belalp und habe ihn eingeladen, seinen Helden einmal persönlich kennenzulernen. Um unser Treffen zu dokumentieren, hat sich auch die chinesische Fotografin Weina Zhang Venetz dem Team angeschlossen. Wir wollen gemeinsam einen Trailer für einen Abenteuerfilm produzieren, an dem wir schon lange arbeiten. Continue reading

Thor2

Ein Meister seiner Fächer. Kunkels Kampfsportkolumne

Thor Kunkel kennt die harten Seiten des Lebens. Er war mal Werber und er ist Schriftsteller. Seine Bücher wie „Das Schwarzlicht-Terrarium“ (Rowohlt), „Endstufe“ (Eichborn) oder „Subs“ (Heyne Hardcore) bewegen sich im Spannungsfeld von kult und Provokation und verhandeln bewusst Themen, die an Grenzen gesellschaftlicher Sichtbarkeit und Akzeptanz stoßen und darauf aus sind, innere Haltung zu hinterfragen, zu ändern oder vielleicht auch einfach mal zu halten bzw. auszuhalten. Continue reading