Etchika Pollex ist Boxmanagerin und hieß früher Olaf. Wie ist es ihr seit der Geschlechtsanpassung in dem Geschäft ergangen, das so sehr von Männlichkeit erzählt wie kaum ein anderes?

Profiboxen ist vielleicht der härteste Sport der Welt. Zwei KämpferInnen stehen sich im Ring gegenüber und versuchen den jeweils anderen mit gezielten Schlägen an Kopf und Körper zu treffen und zu Boden zu bringen. Nichts für schwache Nerven. Schon der kleinste Cut am Auge kann dafür sorgen, dass es im Ring hinterher aussieht, als hätte man ein Schwein geschlachtet. Am Ring erlebt man die rohe Gewalt und Wucht, die hinter den Schlägen steckt. Am Fernseher bekommt man davon nur einen Abklatsch mit. Kein Sport gibt sich maskuliner und martialischer als der Boxsport. Nicht nur im Ring. Auch außerhalb. Continue reading

Ich verdränge nichts, aber…. – Boxen und Staatssicherheit

Die Schweriner Boxstaffel galt zu DDR-Zeiten als eine der besten Boxschulen für Amateurboxer weltweit. Sie gewann unzählige Medaillen bei Olympia, bei Welt- und Europameisterschaften und legte mit Trainern wie Fritz Sdunek auch noch die Grundlage für spätere, erfolgreiche Profiboxkarrieren wie denen der Klitschkos, Felix Sturm oder Mario Veit. Während zu dieser Zeit das Amateurboxen im Westen der Republik eher schwächlich daherkam und das Profiboxen, dass es in der DDR quasi nicht gab, fest in der Hand von Rotlichtmilieu und mafiösen Strukturen verhaftet war, wurde der Boxsport, so wie alle wesentlichen Bereiche des gesellschaftlichen und privaten Lebens in der DDR, von der Staatssicherheit überwacht, infiltriert und instrumentalisiert. Der folgende Film erzählt eine dieser Geschichten. Continue reading

ICH BOXE LIVE am 26.11.2016 “Nimm dein Herz in die Hand” Jan Meiser, Robert Maess , Nenad Pagonis, Mazen Girke, Edonis Beqiri. Special Guest: Crackaveli.

Der ungeschlagene IBF- und WBO-Junioren Weltmeister und Lokalmatador Jan Meiser aus Hellersdorf bestreitet den Hauptkampf an diesem Abend. Der für September geplante Kampf gegen Wanik Awdijan musste ja leider abgesagt werden. Eine Verletzung kam dazwischen. Und bei einem guten Gegner muss alles passen. Doch jetzt läufts. Wir nähern uns der Topform und nächsten Samstag boxt Jan Meiser in Hellersdorf nun gegen den Spanier Jose Manuel Lopez Clavero. Continue reading